2015 Weihnachten

 

 

 

 

 

 

 

"Denn es war für sie kein Platz

in der Herberge"

(nach Lk 2,7)

 

Möge es vielen Menschen gelingen,

die Heimat zu finden, die im Herzen des Kindes von Betlehem für jeden Einzelnen bereitet ist.

 

Wenn die Anzahl der Menschen, die Heimat und Heilung gefunden haben groß genug ist, werden die Probleme der Welt eine Lösung finden -

dann wird die Menschheit Frieden finden.

 

Lasst uns gemeinsam

um Frieden für die ganze Welt beten,

ganz besonders an diesem Weihnachtsfest.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Bild und Gedanken: Edeltraude Geiger

Bücherei auf Facebook